04.11.2016

MUHsletter #34: Haben Sie diesen Herbst schon geMUHt?

Guten Tag. Servus beinand.

Es ist ja nicht unsere Art, unseren MUHsletterbezieher / innen mit allzuvielen Benachrichtigungen auf den Senkel zu gehen. Meistens sind wir ja selber froh, wenn amal a halbe Stund a Ruah is. Zur aktuellen Herbstausgabe MUH 22 haben Sie jetzt aber schon 2 MUHsletter bekommen – und jetzt kommt NOCH einer daher!

Was ist da los?

Der Grund ist so einfach wie lätschert: Es ist so, dass die Verkaufszahlen der MUH bei den letzten Ausgaben ziemlich ins Taumeln geraten sind. Nicht extrem dramatisch, aber doch so, dass durch das ohnehin sehr dünne finanzielle Leibchen der MUH jetzt sauber der Wind durchpfeift.

Drum ist es quasi existenziell notwendig für die MUH, dass wir wieder mehr Hefte verkaufen. Und drum haben wir uns gesagt, wir müssen im Rahmen unserer beschränkten Möglichkeiten mehr Marketing machen. Und darum kommt jetzt dieser MUHsletter daher, um Sie daran zu erinnern, dass es gerade die aktuelle MUH 22 zu kaufen gibt, in den Läden und im Internet. Und falls Sie noch keine haben, wäre jetzt genau der richtige Zeitpunkt zum Zugreifen.

Oder wenn Sie schon eine haben: Verschenken Sie doch noch eine MUH 22! Am besten an jemanden, der die MUH noch nicht kennt und dann total begeistert ist und das nächste Heft selber kauft.

Wenn Sie wissen wollen, was da alles drinsteht in der MUH 22: einen kleinen Überblick finden Sie hier: www.muh.by/ausgaben

So. Und jetzt geben wir schon wieder Ruhe.

Schöne Grüße!

die MUHlerei

P.S.: Wie immer gilt: Wer die MUH unterstützen mag, empfehle uns weiter. Vielleicht mal einen Freund auf www.muh.by oder www.facebook.com/MUHmagazin hinweisen. Oder einfach mündlich weitersagen, das geht auch gut. Auf www.muh.by steht, wie man alte Hefte nachbestellen, Abos abschließen und Geschenkabos buchen kann.

Weitere Links: